Neue Artikelserie: Casual Friday

Artikelserie Casual Friday

Gleich zum Start des Blog beginne ich auch eine Artikelserie. Diese soll jedoch nicht auf eine bestimmte Anzahl an Folgen festgelegt sein, sondern ist, zumindest vorerst, als Open-End Serie geplant.

Die Artikelserie läuft unter dem Namen ‚Casual Friday‘. Dies deutet zum einen etwas auf die behandelte Thematik hin (wobei das Thema breiter gefasst ist als der eigentliche Begriff), als auch auf den Erscheinungstag. Am Anfang werde ich jeden zweiten Freitag im Monat einen Artikel dieser Serie veröffentlichen.

Was ist ein Casual Friday?

Einigen werden den Begriff oder die Bedeutung des Casual Friday kennen. Viele Anderen werden jedoch nichts damit anfangen können, da diese amerikanische ‚Erscheinung‘ sich bei uns noch nicht so sehr in der breiten Masse etablieren konnte. Die ursprüngliche Bedeutung möchte ich hier zuerst einmal versuchen zu erklären.

Der Casual Friday ist in den späten 1950er Jahren in den USA entstanden. In den Großraumbüros der Konzerne und Banken, also den Unternehmen mit konservativem Dresscode, wurde den Mitarbeitern gestattet am Freitag etwas legerere Kleidung zu tragen. Anfangs war dies auch in den USA nur eine kleine Randerscheinung, die sich jedoch über die Jahre immer mehr ausbreitete. Der Gedanke hinter dem Casual Friday war einfach sich durch die etwas lockerere Business-Kleidung eine entspanntere Atmosphäre zu schaffen um sich mental schon etwas auf das Wochenende einzustimmen. Des weiteren sollte durch das Lösen gewisser Zwänge des Dresscode die Arbeitsmoral der Büroarbeiter gesteigert werden.

 

Was genau ist das Thema dieser Artikelserie?

Vielleicht fragst du dich jetzt ‚Ist der Jens jetzt unter die Mode-Blogger gegangen?‘. Natürlich nicht! Am Anfang schrieb ich, dass ich das Thema bedeutend breiter betrachte als die eigentliche Bedeutung des Begriffs. Ich werde natürlich auch in dieser Serie den Business-Bezug wahren.  In Anlehnung an den echten Casual Friday werde ich hier dann über Themen schreiben, die teilweise etwas mit dem Geschäftlichen zu tun haben oder aber auch einfach mal nur aufs nahende Wochenende einstimmen sollen. Denn schließlich darf im harten Geschäftsleben auch der Genuss, die Freude und die Entspannung nicht zu kurz kommen. Oder siehst du das etwa anders?

All dies sind Themenpunkte die hier dann ihren Platz haben sollen. Mehr möchte ich dazu dann jedoch nicht verraten. Lass dich einfach von dem Inhalt überraschen und auf das Wochenende einstimmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.