Die Lehren eines halben Jahres: 6 Monate digitalunternehmer.de

Schon länger habe ich geplant, nach einem halben Jahr des Bestehens dieses Blogs einen Artikel darüber zu schreiben. Doch leider muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich es verpasst habe! Offensichtlich ist mein Redaktionsplan verbesserungswürdig… 🙂

Zum Glück hat der Ben von Anti-Uni ca. drei Wochen nach mir sein Blog gelaunched und kürzlich darüber geschrieben. Mit seinem Artikel ‚6 Monate Anti-Uni‚ hat er mich dann sozusagen wach gerüttelt und wieder inspiriert diesen Artikel zu schreiben.

Falls du das hier lesen solltest, ich danke dir Ben :)!

 

Vor dem Launch war – Die Idee

Logischerweise hat man bevor man etwas tut eine Idee. So auch bei diesem Blog.

Viel hatte ich vorher schon ausprobiert und viele Projekte gestartet und dann wieder abgebrochen oder beendet. Nichts davon war wirklich das Richtige für mich. Da mir das Schreiben unheimlich Spaß macht, war klar, dass es ein Blog wird. Nahezu zeitgleich war dann auch das Thema klar.

Allerdings war die Thematisierung des Blogs anfangs doch zu weit gefasst. Ziemlich schnell merkte ich, dass ich mich hier doch weiter spezialisieren muss. Ich denke, das ist mir dann mittlerweile auch gelungen. Die Themen Entrepreneurship, Personal Branding, Marketing, Virtuelle Assistenten/Virtual Staff etc. interessieren mich persönlich sehr und hier habe und sammle ich auch viele Erfahrungen, welche ich an dich weitergeben kann.

Aus diesem Grund habe ich auch den Titel in ‚Moderne Smart-Business Strategien für Entrepreneurs‘ geändert. Dies zeigt auch meinen Wunsch und mein Antrieb. Ich möchte, dass du mit modernen smarten Strategien dein Business aufbauen und führen kannst. Sozusagen als Smart-Entrepreneur (oder Smartpreneur ? ;).

 

Was bisher geschah

Leider kann ich hier jetzt keinerlei Lobeshymnen singen. Leider bin ich auch bei Weitem nicht so erfolgreich wie Ben mit Anti-Uni. Der Start und die ersten sechs Monate von diesem Blog liefen nicht so wie ich es gehofft hatte! Anfangs absolut keine Besucher! Kein Traffic! Trotz Promo in sozialen Netzwerken! Das war natürlich sehr frustrierend…

Ganz, ganz langsam ging es dann nach einigen Wochen los. Mittlerweile befindet sich die Entwicklung auf dem richtigen Weg. Wenn auch immer noch sehr schleppend. Ich gebe jedoch nicht auf sonder nutze die Erkenntnisse um den Blog zu verbessern. Ganz nach Lean-Startup Manier: Fail fast and learn!

Glücklicherweise habe ich trotzdem immer wieder wertvolles Feedback per Mail oder Social Media von der wichtigsten Person erhalten. Von dir, meinem Leser! Dieses Feedback hat mich dazu gebracht weiter zu machen. Die Meinungen waren zum Großteil einheitlich. Content gut, Design schlecht. Weitere Möglichkeiten der Information und mehr unterschiedliche Inhalte.

 

Die Lehren und was daraus entstehen wird

Wie schon beschrieben habe ich aus allem auch etwas gelernt. Auf manches werde ich etwas eingehen und dir auch zeigen wohin die Reise mit diesem Blog gehen wird.

Da sich in letzter Zeit die Interaktivität und Kommunikation stark verbessert hat und auch das eingegangene Feedback dies gezeigt hat, werde ich inhaltlich diese Schiene weiterhin fahren. Hier scheine ich auf dem richtigen Dampfer für beide Seiten zu sein! Sowohl für mich und vor allem für dich!

Um auch dem Wunsch nach besserem Design etc. nachzukommen habe ich die letzten Wochen an einem Redesign gearbeitet. In diesem Zuge habe ich auch gleich eine Migration auf einen neuen Server durchgeführt, um besser für die Zukunft gerüstet zu sein. Aus diesen Gründen gab es in den letzten Tagen leider teilweise technische Einschränkungen und Probleme. Ich bitte dich mir dies zu verzeihen :). Seit dem vergangenen Wochenende ist der Umzug und das Redesign fertig (bis auf ein paar Kleinigkeiten).  Ich freue mich auf dein Feedback in den Kommentaren!

Leider habe ich auch das Thema Social Media am Anfang sehr vernachlässigt und dann mehr oder weniger laufen lassen. Hier werde ich künftig auch auf Twitter, Facebook und Google+ präsenter sein und mehr Inhalte für dich bereitstellen.

Außerdem plane ich noch in diesem Quartal einen richtigen Newsletter. Neben dem Newsletter, der dich über alles Neue auf digitalunternehmer.de informiert, wird es ein Quartalsrückblick für den smarten Entrepreneur, mit allen wichtigen Infos der vergangenen drei Monate, geben. Zudem erstelle ich momentan einen kostenlosen mehrteiligen E-Mail-Crashkurs als Bonus. Zu all Dem wird es aber bald in einem  weiteren Artikel mehr Informationen geben.

Der letzte Punkt den Inhalt betreffend sind die Formate. Hier plane ich in Zukunft auch verschiedenes. Ich habe Interviewanfragen am Laufen und werde verschiedenes ausprobieren. So z.B. Screencasts und Podcasts. Themenvorschläge sind gerne willkommen!

Last but not least möchte ich die Zusammenarbeit mit anderen Bloggern sehr stark ausbauen. Ich werde versuchen sowohl online als auch offline mehr zu netzwerken und viele persönliche Kontakte aufzubauen. Schließlich ist der Kontakt und die Zusammenarbeit mit Menschen eines der schönsten Dinge. Ich hoffe hier viele interessante Persönlichkeiten kennen zu lernen!

Zum Abschluss möchte ich nur noch eines sagen: Vielen Dank, dass du mein Leser bist!

 

Meine Fragen an dich:

Wie hast du die ersten sechs Monate dieses Blogs empfunden? Wie findest du das neue Design? Hast du Vorschläge und Ideen für neue Inhaltsformate?

2 Kommentare, sei der nächste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.