Die 11 absolut besten Personal Branding Tipps der Profis

Die 11 absolut besten Personal Branding Tipps der Profis

Was ist der ultimative Personal Branding Tipp?

Diese Frage habe ich schon öfter im Internet gelesen oder per Mail bekommen. Ehrlich: Ich kann es dir nicht sagen!

Ich bin in der deutschen und der englischen Online-Business Szene auf die Suche gegangen und habe für dich sogar noch mehr gefunden!

Dabei habe ich für dich die 11 absolut besten Personal Branding Tipps der Profis gesammelt.

 

1.) Sei du selbst

Der Schriftsteller Oscar Wilde sagte einmal: ‚Be you yourself, everyone else is already taken.‘ Das trifft es auch exakt auf den Punkt wie ich finde.

Du solltest niemals versuchen jemanden zu kopieren, zu imitieren oder nachzumachen.

Damit erreichst du nichts. Außer vielleicht die Lachnummer zu sein. Ein Abklatsch.

Keine Kopie ist so gut wie das Original.

Finde dich selbst! Finde deine Persönlichkeit! Sei du selbst!

 

2.) Netzwerke

Auch wenn du Einzelunternehmer oder Solopreneur bist, wirst du es nicht alleine schaffen. Als Einzelkämpfer hast du es bedeutend schwerer und wirst viele Dinge einfach nicht erreichen.

Du brauchst gute Kontakte und ein Netzwerk. Hilf deinem Netzwerk und mache dir Freunde. Deine Freunde werden dir helfen, wenn du sie brauchst.

Und je besser du vernetzt bist, desto bekannter wirst du und deine Marke.

 

3.) Sei einzigartig

Auch hier zählt wieder, dass niemand die wievielte Kopie von irgendjemandem sehen will.

Sei einzigartig. Hebe dich von der breiten Masse und deinen Mitbewerbern ab. Steche heraus!

So bleibst du im Gedächtnis der Menschen. Denn nie aufgefallen ist wie nie dagewesen!

Nie aufgefallen ist wie nie dagewesen! #PersonalBranding Klick um zu Tweeten

 

4.) Werde zum Experten

Jeder kennt Experten seiner Branche. Und deren Marke.

Deshalb solltest du zum Experten werden. Sobald du den Expertenstatus erreicht hast, erlebt dein Personal Branding einen wahren Schub.

Der Weg dorthin ist steinig und schwer. Aber das Ergebnis ist absolut lohnenswert!

 

5.) Launch dein eigenes digitales Sprachrohr

Damit du mit deinem Online-Business ein tolles Personal Branding aufbauen kannst brauchst du ein eigenes digitales Sprachrohr. Punkt!

Da gibt es keine Ausrede. Und kein Wenn und Aber.

Ob dieses Sprachrohr ein Blog oder eine Website mit wertvollen aktuellen Informationen ist spielt keine Rolle. Hauptsache es ist deine Spielwiese. Auf der du die Regeln bestimmst. Und du deine Informationen und Wissen an deine Leser weitergeben kannst.

Weitere Informationen hierzu und zu vielen weiteren Punkten erhältst du auch in meinem kostenlosen Personal Branding StarterKit.

 

6.) Schaffe einen großen Tribe

Du brauchst eine große Anhängerschaft. Treue Leser und Fans die deine Veröffentlichungen geradezu herbeisehnen und die Informationen verschlingen.

Erschaffe dir einen solchen Tribe mit wertvollen Inhalten. Gewinne das Vertrauen deines Tribe.

Diese Menschen sind deine treusten Kunden. Ihnen musst du zuerst die besten unwiderstehlichen Angebote machen. Viele werden deine Produkte kaufen.

Aber verärgere sie niemals!

 

7.) Nutze Testimonials

Testimonials bauen Vertrauen auf. Nutze die Empfehlung zufriedener Kunden. Viele werden dir und deiner Marke dadurch eher vertrauen.

Die Macht von Testimonials habe ich schonmal in einem früheren Artikel beschrieben.

 

8.) Sei transparent

Durch Transparenz baust du Vertrauen auf.

Niemand mag Unternehmen oder Marken, die intransparent sind. Schnell glauben die Menschen, dass du etwas zu verbergen hast. Und dann verbreiten sich ganz schnell Geschichte und Gerüchte.

Wenn dein Image verdorben ist, dauert es sehr lange dies wieder aufzupolieren und ins rechte Licht zu rücken.

Ein gutes Beispiel sind die Einkommensreports auf englischsprachigen Blogs. Die Entrepreneurs veröffentlichen dabei meist monatlich ihre Einkommenszahlen.

Absolute Transparenz und oft die meist gelesenen Artikel im Monat. Vertrauensaufbau und dadurch einen großen Tribe.

 

9.) Sei menschlich

Du bist auch nicht gerne eine Nummer oder irgendein Leser oder Abonnent. Du möchtest wertgeschätzt werden.

Genauso wie deine Leser und Kunden.

Schätze sie. Zeige den Menschen der hinter dem Branding steckt. Bringe Persönlichkeit und Menschlichkeit in dein Business.

 

10.) Schaffe Mehrwert

Es gibt schon zu viel nutzlosen Kram. Unnütze Informationen prasseln jeden Tag genug auf uns ein. Produkte die nur dazu da sind um Kunden abzuziehen gibt es auch schon zu viele.

Schaffe Mehrwert. Löse ein konkretes Problem. Die Menschen erinnern sich an den, der bei der Problemlösung geholfen hat!

Sei der Problemlöser!

 

11.) Was ist dein Warum

Warum tust du was du tust?

Warum hast du dieses Business gestartet?

Warum hast du dieses Produkt kreiert?

Diese Fragen wollen die Menschen wissen. Beantworte sie. Kommunizieren und zeige dein Warum!

Auch du wirst dadurch fokussierter und dein Business und deine Marke erfolgreicher.

Jetzt bist du dran:

Was sind deine Personal Branding Tipps? Was denkst du über die einzelnen Tipps? Widersprichst du beim Ein oder Anderen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.