#LiveStartup carepress: Lean Startup Diary 005 – Stillstand!

Ja es nervt… Der Lean Startup Diary Eintrag ist schon ziemlich lange her. Aber es gab keinen Fortschritt zu berichten!

Ich wollte eigentlich erst wieder einen Artikel schreiben wenn ich das aktuelle Problem gelöst habe. Und ich dir den Lösungsweg zeigen kann.

Allerdings stehe ich vor der Wand und es geht nicht weiter. Ich kann aktuell nicht mal mehr was dran ändern. Da kein Ende des Stillstand in Sicht ist will ich dir zeigen was passiert ist…

 

Bringt Leichtsinn das Startup zum Scheitern?

Beim Start war ich voller Überzeugung, Euphorie und Tatendrang mit meiner neuen Idee. Ich wollte so schnell wie möglich starten!

Durch den schnellen Start habe ich nachdem ich einen Namen gefunden hatte nur kurz geprüft ob es eine freie Domain und Social Media Profile gibt. Auf den ersten Blick schien diesen Namen niemand zu verwenden…

Und das war der größte Fehler! Ich habe keine Recherche beim Markenamt etc. durchgeführt!

Jetzt kam Post ins Haus. Irgendjemand verwendete den Namen wohl schon vorher und fühlt sich in seinen Rechten verletzt. Scheinbar ist der Name auch schon irgendwo registriert.

Aktuell läuft jetzt die Klärung und sehr schleppende Kommunikation über das Ausmaß und das weitere Vorgehen. Ich kann mir zum jetzigen Zeitpunkt keine Strafen oder eine Verschlimmerung der Situation leisten.

Deshalb habe ich jegliche operative Tätigkeit bei carepress vorerst auf Eis gelegt. Das komplette Projekt steht zum Selbstschutz still!

Mal sehen wie es weiter geht…

Trag dich in meinen Newsletter ein um nichts von meinem #LiveStartup zu verpassen!

 

Bleib smart & inspiriert, lerne immer Neues!

Dein Startup-Kumpel, Jens

Jetzt bist du dran?

Warst du schon in einer ähnlichen Situation? Was fällt dir alles ein um ein solches Problem im Vorfeld zu umgehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.