Wie du ein Online Business nach Feierabend startest ohne verrückt zu werden

Trotz Überzeugung für die eigene Idee wollen viele die Selbständigkeit zuerst im Nebenerwerb testen. Dies bietet auch wirklich einige tolle Vorteile.

Ein Online Business nach Feierabend zu starten ist aber deswegen nicht weniger stressig. Du gehst 9 to 5 arbeiten und musst dort schon vollen Einsatz bringen. Und in der Zeit in welcher du dich erholen und Hobbys nachgehen könntest arbeitest du an deinem Business.

Kann dich an den Rand des Wahnsinn treiben…

Aus eigener Erfahrung und aus vielen Gesprächen mit anderen Entrepreneurs habe ich drei Gewohnheiten gesammelt. Nutze diese um dein Online Business nach Feierabend zu starten ohne verrückt zu werden.

Gewohnheit #3: Ein Schritt nach dem Anderen

Vor allem am Anfang deines Daseins als Online Unternehmer besteht die Gefahr, dass du dich verzettelst. Die Idee ist noch frisch. Du sprudelst noch vor Enthusiasmus. Da neigst du dazu dir zu viel aufzuladen. Und zu viele Aufgaben zu beginnen.

Irgendwann hast du schätzungsweise 57 offene Aufgaben. Darauf hast du dann kein Boch mehr und machst nichts mehr fertig. Schade um dein Projekt und deine Idee!

Schreibe deine anfallenden Tätigkeiten auf und priorisiere diese. Dabei kann dir die Zeitmanagementmatrix helfen. Dann nimmst du dir eine Aufgabe davon und arbeitest diese ab.

Nur diese Eine. Und wenn du fertig bist die Nächste.

 

Gewohnheit #2: Organisation

Sei organisiert. Von Anfang an. Schieb hierbei nichts auf die lange Bank. Sonst häuft sich so viel an, dass du den Überblick verlierst.

Es gibt in einem Unternehmen einfach Dokumente, die du sofort griffbereit haben musst! Dazu gehört z.B. deine Gewerbeanmeldung oder Steuerdokumente etc. Wenn du diese Dinge im Zweifelsfall lange suchen musst kann es ernsthafte Probleme geben.

Aus diesem Grund brauchst du irgendein System der Organisation. Analog in Papierform oder digital oder beides.

Völlig egal. Hauptsache du hast ein System und wendest es strikt und zuverlässig an.

 

Gewohnheit #1: Schaffe Gewohnheiten

Die wichtigste Gewohnheit ist Gewohnheiten zu schaffen! Klick um zu Tweeten

Du musst regelmäßige Tätigkeiten zu Gewohnheiten werden lassen. Sodass diese auf Autopilot funktionieren. Vor Allem solche, die vielleicht nicht so viel Spaß machen.

Anfangs musst du dich wirklich selbst dazu zwingen. Nach einer Weile wird es dann Routine und du hast eine neue Gewohnheit geschaffen. Dann machst du dies schon automatisch. Ohne darüber nachzudenken ob du Bock darauf hast.

Sport ist das beste Beispiel dafür. Wenn du das Joggen beginnst musst du dich dazu zwingen regelmäßig raus zu gehen. Nachdem du das lang und konsequent genug durchgezogen hast ist es schon Routine zu deiner bestimmten Uhrzeit joggen zu gehen.

 

Bonus-Tipp: 30 Minuten am Tag

Neben deinem Haupt-Job hast du vermutlich wenig Zeit. Und außerdem hast du noch Hobbys, Freunde & Familie. Die Zeit für dein Online Business nach Feierabend ist also relativ knapp.

Und trotzdem arbeitest du hart daran um dein Ziel zu erreichen. Aber irgendwie kommst du nich voran, obwohl du abends noch einige Stunden arbeitest. Oft fällt es dir schwer dich nochmal eine so lange Zeit zu fokussieren und konzentrieren.

Dann habe ich hier die Lösung für dich: Arbeite pro Tag nur 30 Minuten an deinem Online Business nach Feierabend! Stell dir einen Timer und halte dich strikt daran!

In diesen 30 Minuten gibst du Vollgas. Volle Konzentration. Voller Einsatz. Mach dies zu deiner Gewohnheit! Du wirst sehen, dass du in dieser kurzen Zeit täglich mehr arbeitest und erreichst als in vielen Stunden ‚vor dich hin arbeiten‘.

Falls an einem Tag mal gar keine Konzentration möglich ist, hast du nur 30 Minuten deines Tages/deiner Freizeit vergeudet. Und nicht mehrere Stunden Feierabend in denen du nichts erreicht hast.

Meine Fragen an dich:

Hast du dein Online Business nach Feierabend gestartet? Oder bist du sofort im Vollerwerb gestartet? Was sind deine wichtigsten Gewohnheiten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.