Warum du mit Quick Wins arbeiten solltest

Warum du mit Quick-Wins arbeiten solltest

Jeder kennt das. Man setzt sich ehrgeizige Ziele und… mit der Zeit verschwimmen diese und liegen dann oft auf Eis.

Besten Beispiel sind die guten Vorsätze fürs neue Jahr!

Auch als Entrepreneur setzt du dir natürlich Ziele für dich und dein Business. Doch wie viele von den großen Zielen und Visionen erreichst du wirklich? In einem akzeptablen Zeitrahmen ohne vorher öfters deprimiert zu sein?

Hier kommen die Quick Wins ins Spiel…

 

Diese Vorteile bieten dir Quick Wins

Große Ziele und Visionen sind wirklich toll. Aber lasse diese nicht einfach so stehen. Irgendwann erschlagen diese dich fast und du brichst unter der Last zusammen.

Unterteile deine großen Ziele in schöne kleine Ziele.

Überlege dir Tätigkeiten, die du sofort oder innerhalb dieser Woche noch erledigen kannst.

Dinge die dein Business weiter in Richtung deines großen Ziels bringen. Aber die du auf jeden Fall kurzfristig schaffst.

Dadurch hast du ständig ein kleines Erfolgserlebnis und siehst dein Ziel immer näher rücken. Besser als immer nur daran zu arbeiten und ständig auf einen erkennbaren Fortschritt zu warten.

 

Um dem Ganzen mehr Leben einzuhauchen habe ich ein paar Beispiele für dich erstellt. Einige Tätigkeiten kannst du auch als Wiederholungsaufgabe jede Woche tun.

  • Nimm dir Zeit für deine eigene Weiterentwicklung und lerne etwas zu einem bestimmten Thema
  • Telefoniere mit einem neuen Kunden und finde heraus wie du ihm noch besser helfen kannst
  • Bedanke dich bei fünf Lesern deiner E-Mail Liste und fünf Social-Media Followern persönlich
  • Plane mit deinem Virtuellen Assistenten deine Marketing Aktivitäten der Woche
  • Überlege dir eine Maßnahme um dein Blog zu optimieren und setze diese um

 

Wie du siehst sind dies alles schöne kleine Ziele. Solche, die du erreichen kannst.

Du fühlst dich toll, weil du etwas geschafft hast, was du dir vorgenommen hast. Daran kannst du dich wirklich gewöhnen.

Und wirst es dann zur Gewohnheit werden lassen! Bei mir war es so…

Jetzt bist du dran:

Setzt auch du dir kleine Ziele? Wie denkst du über Quick Wins? Was sind deine kurzfristigen Ziele?

Ein Kommentar, sei der nächste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.